Tischtennis

TT-Kreisjahrgangsmeisterschaften 2020

Am Samstag, 1. Februar 2020 traten drei Spieler der Tischtennis-Jugendabteilung bei den Kreisjahrgangsmeisterschaften in Dillenburg-Frohnhausen an. In der Altersklasse des Jahrgangs 2008 männlich hielt Lars Wollenberg die Fahne für die TG Leun hoch. Gegen starke Konkurrenz gelang ihm in der Gruppenphase ein Sieg, was jedoch nicht genug war, um weiterzukommen.

Bei den Mädchen des Jahrgangs 2008 traten insgesamt nur vier Spielerinnen an, für Lena-Ann Kornmann reichte es am Ende immerhin zum dritten Platz, was mit Urkunde und Pokal honoriert wurde. Melody Rehkopf als dritte Spielerin der TG Leun war in ihrer Altersklasse außer Konkurrenz und staubte so den Siegerpokal der Mädchen des Jahrgangs 2009 ab. Zudem durfte sie einige Spielpraxis gegen Mitspielerinnen der Altersklasse 2010 sammeln, wo sie einen Sieg feiern durfte.

Melody Rehkopf (links) und Lena-Ann Kornmann (rechts)

Tim Bernhardt zum vierten Mal in Folge TT-Vereinsmeister

Am 12. Januar 2020 fanden die diesjährigen TT-Vereinsmeisterschaften der TG Leun statt. Insgesamt 10 Spieler gingen am Sonntagmorgen an den Start.
Gespielt wurde zunächst in zwei Gruppen zu je 5 Spielern. Aus beiden Gruppen qualifizierten sich die ersten 4 Spieler für die anschließende K.O.-Runde.
Die Gruppeneinteilungen wurden wie folgt ausgelost:

Gruppe A   Gruppe B
Sandra Hartmann     Michael Paul
Erich Heller   Sven Kornmann
Michael Hartmann   Nils Sänger
Uwe Rücker   Tim Bernhardt
Simeon Kräske   Sven Planer

In Gruppe A holte sich Simeon Kräske mit nur einem einzigen Satzverlust gegen Michael Hartmann Platz 1, gefolgt von Michael Hartmann, Erich Heller, Uwe Rücker und Sandra Hartmann.
In Gruppe B war das Spiel von Titelverteidiger Tim Bernhardt gegen Michael Paul das spannendste Spiel. Michael Paul konnte sich am Ende mit 3:2 Sätzen gegen Tim Bernhardt durchsetzen und sicherte sich Platz 1 in Gruppe B. Auf den weiteren Plätzen folgten Tim Bernhardt, Nils Sänger, Sven Kornmann und Sven Planer.

In der K.O.-Runde kam es dann in der ersten Runde zu folgenden Begegnungen:

Simeon Kräske - Sven Kornmann     3:0
Michael Hartmann - Nils Sänger   3:2
Erich Heller - Tim Bernhardt   0:3
Uwe Rücker - Michael Paul   0:3

Somit setzten sich die beiden jeweils Erst- und Zweitplatzierten der Vorrunden-Gruppen für das Halbfinale durch.

Die Halbfinalspiele lauteten somit:
Simeon Kräske gegen Michael Hartmann und Tim Bernhardt gegen Michael Paul

Michael Hartmann hatte in der Vorrunde gegen Simeon Kräske noch mit 1:3 verloren, konnte aber das Halbfinalspiel nach zähem Kampf mit 3:1 für sich entscheiden. Auch das andere Halbfinalspiel hatte es bereits in der Vorrunde gegeben und auch in diesem Spiel konnte der in der Vorrunde unterlegene Tim Bernhardt dieses Spiel gegen Michael Paul mit 3:1 für sich entscheiden.
Im Spiel um Platz 3 standen sich somit Michael Paul und Simeon Kräske gegenüber und im Finale spielten Tim Bernhardt und Michael Hartmann gegeneinander.
Das Spiel um den dritten Platz entschied Simeon Kräske mit 3:1 Sätzen für sich. Im Finale konnte Michael Hartmann zwar noch den ersten Satz gewinnen, danach kam Tim Bernhardt aber immer besser ins Spiel und sicherte sich am Ende mit einem 3:1-Sieg erneut den Titel des Vereinsmeisters.

Nach den Einzeln wurden noch die Vereinsmeister im Doppel in einer einfachen K.O.-Runde ausgespielt. Die Auslosung ergab folgenden Doppelpaarungen:

Simeon Kräske/Sven Planer
Erich Heller/Nils Sänger
Sandra Hartmann/Uwe Rücker
Michael Paul/Sven Kornmann
Tim Bernhardt/Michael Hartmann

Das erste Spiel begannen Simeon Kräske/Sven Planer gegen Erich Heller/Nils Sänger. Das Spiel endete doch recht deutlich mit 3:0 Sätzen für Erich und Nils.
Danach spielten in den Halbfinalspielen Erich Heller/Nils Sänger gegen Sandra Hartmann/Uwe Rücker und Michael Paul/Sven Kornmann gegen Tim Bernhard/Michael Hartmann. Die Spiele endeten jeweils mit einem klaren 3:0 für Erich und Nils, sowie Tim und Michael. Im abschließenden Finale kam es dann zum ersten Spiel im Doppel, das nicht mit einem 3:0 endete. Erich und Nils mussten einen Satz abgeben, setzten sich aber am Ende verdient mit 3:1 gegen Tim und Michael durch und sicherten sich damit den Titel des Vereinsmeisters im Doppel.

 

Links die Sieger im Einzel: v.l.: Simeon Kräske (Platz 3), Tim Bernhardt (Platz 1) und Michael Hartmann (Platz 2), Rechts die Sieger im Doppel: v.l.: Erich Heller, Nils Sänger (Platz 1) und Tim Bernhardt, Michael Hartmann (Platz 2)

Tennisclub sichert sich erneut den TT-Ortspokal

Am Samstag, den 16. November, traten insgesamt 11 Zweiermannschaften zum diesjährigen TT Ortspokalturnier der TG Leun an. Zu Beginn wurde in zwei Vierer und einer Dreiergruppe gespielt. In den Vierergruppen qualifizierten sich die ersten drei Mannschaften, aus der Dreiergruppe die ersten beiden Mannschaften für die anschließende K.O.-Runde. Die Gruppenauslosung ergab dabei folgende Gruppen:

Gruppe A
Fa. Schweitzer (Samuel Wagner/Felix Stroh)
Beyer/Wagner (Heiko Beyer/Manfred Wagner)
CVJM 2 (Ralf Boch/Jens Krombach)
TC Leun 2 (Dietric Irrgang/Tobias Holzhäuser)

Gruppe B
CVJM 1 (Lennart Rücker/Frank Rücker)
TC Leun 1 (Steffen Leyser/Oliver Pfeiffer)
Kösger/Wollenberg (Orhan Kösger/Peter Wollenberg)
Die Zwei von der Eich (Carsten Woitzik/Dirk Röstel)

Gruppe C
Alte Herren Bissenberg (Steffen Erkel/Holger Herrmann)
TG Stepaerobic (Liz Kornmann/Anett Höbel)
Fußball (Hannes Irrgang/Daniel Stark)


Nach der Gruppenphase ergab sich in den Gruppen folgender Endstand:

Gruppe A Spiele Sätze
1. CVJM 2 3:0 9:0
2. TC Leun 2 2:1 6:3
3. Beyer/Wagner 1:2 3:7
4. Fa. Schweitzer 0:3 1:9

 

Gruppe B Spiele Sätze
1. TC Leun 1 3:0 9:0
2. CVJM 1 2:1 6:5
3. Die Zwei von der Eich 1:2 5:7
4. Kösger/Wollenberg 0:3 1:9

 

Gruppe C Spiele Sätze
1. AH Bissenberg 2:0 6:0
2. Fußball 1:1 3:3
3. TG Stepaerobic 0:2 0:6

Bereits in der Gruppenphase zeigte sich, dass die erste Mannschaft des Tennisclub Leun erneut zu den Favoriten um den Titel gehörten. Steffen und Oliver gewannen ihre Vorrundengruppe ohne Satzverlust. Ebenfalls ohne Satzverlust gewann die zweite Mannschaft des CVJM und die Mannschaft der Alten Herren Bissenberg jeweils ihre Gruppe. Das Feld der letzten acht Mannschaften komplettierten die zweite Mannschaft des Tennisclub Leun, die erste Mannschaft des CVJM, die Fußballer, die Zwei von der Eich sowie das Team mit Heiko Beyer und Manfred Wagner.

Die Auslosung der K.O-Runde ergab für das Viertelfinale folgende Paarungen:

Alte Herren Bissenberg - TC Leun 1
CVJM 1 - Beyer/Wagner
Fußball - CVJM 2
Die Zwei von der Eich - TC Leun 2

Eines der spannendsten Spiele war sicherlich das Viertelfinale zwischen den Alten Herren des TSV Bissenberg und der ersten Mannschaft des Tennisclub Leun, welches die Mannschaft des Tennisclub ganz knapp mit 3:2 für sich entscheiden konnte. Die übrigen drei Viertelfinalspiele endeten jeweils mit 3:0 für die Mannschaften des CVJM und des Tennisclub. In den Halbfinalspielen standen sich dann jeweils der Tennisclub und der CVJM gegenüber. In beiden Halbfinalen konnten sich die Mannschaften des Tennisclub durchsetzen (TC Leun 1 - CVJM 1 3:0, CVJM 2 - TC Leun 2 1:3). Im Finale standen sich somit die beiden Mannschaften des Tennisclub gegenüber und Steffen Leyser und Oliver Pfeiffer konnten das Finale gegen ihre Vereinskameraden Dietric Irrgang und Tobias Holzhäuser doch recht klar mit 3:0 für sich entscheiden. Im Spiel um den dritten Platz gab es ebenfalls ein vereinsinternes Duell zwischen der ersten und zweiten Mannschaft des CVJM. Im Gegensatz zum Finale konnte sich hier die zweite Mannschaft des CVJM mit 3:0 durchsetzen und sicherte sich somit den dritten Platz.

Die Platzierungen aller Mannschaften:

  Mannschaft
1. TC Leun 1 (Steffen Leyser/Oliver Pfeiffer)
2. TC Leun 2 (Dietric Irrrgang/Tobias Holzhäuser)
3. CVJM 2 (Ralf Boch/Jens Krombach)
4. CVJM 1 (Lennart Rücker/Frank Rücker)
5. Alte Herren Bissenberg (Steffen Erkel/Holger Herrmann)
  Heiko Beyer/Manfred Wagner
  Fußball (Hannes Irrgang/Daniel Stark)
  Die Zwei von der Eich (Carsten Woitzik/Dirk Röstel)
9. TG Stepaerobic (Liz Kornmann/Anett Höbel)
  Orhan Kösger/Peter Wollenberg
  Fa. Schweitzer (Samuel Wagner/Felix Stroh)

Allen teilnehmenden Mannschaften hat das Turnier wieder sehr viel Spaß gemacht und man freut sich schon jetzt auf das nächste Jahr. Im Bereich Bilder sind einige Fotos, die während des Turniers gemacht wurden, veröffentlicht. Wer jetzt nach dem Turnier Interesse hat, auch weiterhin Tischtennis zu spielen, ist zu unseren Trainingszeiten, dienstags und/oder freitags ab 20:00 Uhr, willkommen.

Nächste TT-Spiele

2. Herrenmannschaft
20.2.2020
20:15 Uhr
TSV Albshausen III - TG Leun II
Karl-Theiß-Halle, Albshausen

Aktuelle Tabelle

1. Herrenmannschaft
6.3.2020
20:00 Uhr
BC Nauborn II - TG Leun I
Schulturnhalle, Nauborn

Aktuelle Tabelle

2. Herrenmannschaft
6.3.2020
20:15 Uhr
TG Leun II - TV Oberndorf IV
Turnhalle, Leun

Aktuelle Tabelle

3. Herrenmannschaft
6.3.2020
20:15 Uhr
TG Leun III - TuS Naunheim VI
Turnhalle, Leun

Aktuelle Tabelle

1. Herrenmannschaft
10.3.2020
20:15 Uhr
TG Leun I - TV Münchholzhausen II
Turnhalle, Leun

Aktuelle Tabelle

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Seite fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.