News

Tanz Zwerge Leun

Die TG Leun sucht ab dem 16.11.2015 für ihre neue Kindertanzgruppe "Tanz Zwerge Leun" montags von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr im "Haus der Begegnung" (Limburger Straße 3) Kinder im Alter von 5 bis max. 8 Jahren.

Mit viel Spaß an der Bewegung wird den Kindern Tanz, Musik, Rhythmus und Körpergefühl sowie Koordination spielerisch vermittelt.

Carina Roth, Alexandra und Harald Rehkopf freuen sich auf Euch.

Bringt bitte Turnschläppchen oder Hallenturnschuhe und ausreichend zu Trinken (bitte in beschrifteter Flasche) mit.

Kontakt: Tel.: 06473-4126740, oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frühlingsfest 2015

Im Bereich Veranstaltungen > Fotogalerien stehen einige Bilder vom diesjährigen Frühlingsfest zur Ansicht bereit.

Bilder vom Familienabend 2014

Unter Veranstaltungen - Fotogalerien finden Sie einige Bilder vom diesjährigen Familienabend.

Line Dance Gruppe

Nach 3  sehr gut besuchten Schnupperkursen, hat die TG Leun nun seit dem 09. Juli 2014 ihr Angebot um eine Line Dance Gruppe erweitert. Die Übungsstunde findet mittwochs von 19.00 - 21.00 Uhr im Haus der Begegnung statt und wird von Elvine Pitzke geleitet. Line Dance ist Spaß und Unterhaltung mit Gleichgesinnten jeden Alters, allein oder zu zweit, denn der Partner ist die Gruppe. Alle, die Lust haben sich auf Musik zu bewegen sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Schnupperkurs Line-Dance

Die TG Leun bietet am 18. Juni, 25. Juni und 2. Juli 2014 einen kostenlosen Schnupperkurs für Line-Dance an. Der Kurs findet statt: Haus der Begegnung, 19.00 – 20.30 Uhr. Wir möchten alle einladen, die sich gerne auf Musik bewegen, ohne Vorkenntnisse, ohne einen Partner/eine Partnerin mitbringen zu müssen, mitzumachen.

Was ist Line Dance?
Bei Line Dance stehen, wie es bereits der Name sagt, die Tänzer in Linien neben- und hintereinander auf der Tanzfläche und tanzen zeitgleich festgelegte, sich wiederholende Figuren. Es wird getanzt sowohl auf Country-Musik, aber auch alle anderen Musik-Richtungen wie Rock & Pop, Schlager oder Oldies, bis hin zu aktuellen Charts, was Line Dance besonders unter den Jungendlichen zu zunehmender Beliebtheit verhilft. Es gibt Tänze, die nur aus wenigen Figuren bestehen, bis hin zu Tänzen, die mehr als 64 Schrittfolgen beinhalten. Es gibt sehr einfache aber auch schwierige Tänze mit interessanten Figuren. Das schöne an Line Dance ist, dass kein Tanzpartner benötigt wird. Jeder tanzt für sich, und doch alle miteinander und man kann jederzeit einsteigen. Aber eins kann man ganz sicher sagen, es macht ungeheuer viel Spaß. Line Dance ist für alle Altersschichten geeignet, von jung bis alt.

Was fasziniert denn nun an Line Dance?
Niemand muss hier jemanden führen oder Angst haben, seinem Partner auf die Füße zu treten. Schrittfehler sind nicht so schlimm – man reiht sich einfach wieder ein und tanzt weiter. Man kann mit anderen Line Dance Gruppen tanzen, da die meisten Tänze für bestimmte Musikstücke choreographiert wurden und neue Choreographien verbreiten sich sehr schnell – Dank des Internets. Es ist ein besonderes Erlebnis, bei Veranstaltungen von bis zu 100 und mehr Line Dancer auf der Tanzfläche zu erleben.

Wie entstand Line Dance?
Genaue Überlieferungen dazu gibt es nicht. Nur soviel weiß man: Zur Zeit des Rock´n Roll, Ende der 50er - Anfang der 60er Jahre, ging man zum Tanz in Reihen über. In den 70er Jahren fand sich der Formationstanz im Saturday Night Fever wieder. 1980 wurde mit dem Film „Urban Cowboy“ mit John Travolta eine weitere Welle von Westerntänzen, -mode und –musik ausgelöst. 1995 gelang der weltweite Durchbruch mit dem Hit „Achy Breaky Heart“ von Billy Ray Cyrus. Wir möchten gerne diese Tanzsportart auch in Leun einführen und dieses Hobby mit Ihnen teilen. Denn Tanzen verbindet Menschen verschiedenster Herkunft und jeden Alters. Dabei steht der Spaß und die Freude an diesem schönen Hobby und ein fairer Umgang miteinander im Vordergrund.

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Seite fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.